BÖRSENWEISHEITEN
"Viele Wundern sich darüber, was an der Börse geschieht - sie tun es nur, weil sie die Börse nicht kennen."
(Andrè Kostolany)*
Andrè Kostelany
- geboren am 09.Februar 1906 als Sohn eines wohlhabenden Industriellen
- studierte an der philosophischen Fakultät der Felso Keresdelkemiu Akademie und am
  Musikkonservatorium, wollte Kunstkritiker werden
- auf anraten eines Freundes des Vaters ging er jedoch bei einem Börsenmakler in Paris
  in die Lehre
- und legte hier 1930 das finanzielle Fundament für seine Karriere, wobei er 1930 kurz
  vor der Weltwirtschaftskrise gegen die Börse spekulierte und hohe Gewinne erzielte
- nach Ausbruch des II.Weltkrieges emigrierte der Jude Kostelany in die USA
- später Generaldirektor, Präsident und Hauptaktionär der G. Ballai and Cie Financing
  Company
- dann Finanzberater, Journalist, Schriftsteller und Spekulant, was ihn bekanntmachte
- als amerikanischer Staatsbürger lebte Kostelany ab 1950 wieder in Europa - vorwiegend
  Paris, München und Cote d'Azur
- er schrieb u.a. für "La Vie francaise", "Capital", "journal financier suisse", "Finanz
  und Wirtschaft"
- Kostelany sprach Ungarisch, Deutsch, Englisch und Französisch
- Andrè Kostelany starb am 14.September 1999 im Alter von 93 Jahren in Paris
 
REGEL 1
Es gilt, den richtigen Anlagezeitraum zu wählen. Langfristig sind Aktien unschlagbar. Es sollte nur Geld kurzfristig (2-3 Jahre) investiert werden, das Sie kurzfristig auch nicht brauchen.
REGEL 2
Niemals auf Kredit kaufen. Sie kommen dadurch zu keinem Vermögen, verlieren oft alles!
REGEL 3
Sinkende Kurse gehören zur Börse. Gute Aktien erholen sich nach jedem Kursrückschlag. Sie haben also keinen Grund, die Nerven zu verlieren.
REGEL 4
Sie sollten nicht alles glauben. Selbst Experten irren sich viel öfter als Sie denken. Und auch die Masse hat nicht immer recht. Bilden Sie sich Ihr eigenes Urteil!
REGEL 5
Kaufen Sie nur, was Sie verstehen. Informieren Sie sich über das Unternehmen, dessen Aktien Sie kaufen, denn wenn Sie von den Produkten bzw. Dienstleistungen überzeugt sind, werden Sie zu dem Unternehmen stehen und auch Gewinne machen.
REGEL 6
Streuen Sie. Niemand ist unfehlbar. So behalten Sie Handlungsspielraum. Streuen Sie in verschiedene Titel und Branchen. Streuen Sie aber nicht zuviel, sonst verlieren Sie die Übersicht und Geld.
REGEL 7
Verluste begrenzen und Gewinne laufen lassen! Setzen Sie sich ein verbindliches Limit, falls die Aktie fällt.
 
Bücher zum Thema Börse
Bild Bild Bild
Weisheit eines Spekulanten Kostolanys Börsenpsychologie Beste Tips für Geldanleger ...
Börsenbegriffe
Börsenbegriffe
Börsenbegriffe ·
Börsenweisheiten ·
   
Inhalt ·
Suche ·
Internet ·
Reisen ·
Zitate
© Goweb PR