Erfindungen des 19.Jahrhunderts
 Technische Erfindungen 1800-1899
1800
Der englische Ingenieur Richard Trevithick (1771-1833) baut die erste Hochdruck-Dampfmaschine (wichtig für Schiffahrt und Eisenbahn) und erhält darauf ein Patent.
1801
Das erste Fahrrad mit einer Tretkurbel (am Vorderrad) wird von den russischen Brüdern Artamanow gebaut. Es findet beim Zaren als Kuriosum, nicht aber als Erfindung, Beachtung.
die Producktion von Zucker aus Rüben wird vom deutschen Chemiker Franz Carl Achard erfunden und von ihm wird die erste Zuckerfabrik im schlesischen Ort Kunern gebaut;
1802
Erstmals wird die Untertunnelung des Ärmelkanals zwischen Frankreich und England geplant. Die Pläne des französischen Ingenieurs Albert Mathieu sehen zwei gepflasterte Richtungstunnel für Pferdegespanne vor.
1804
Die Konservendose wird von Nicolas Appert erfunden und er eröffnet die erste Konservenfabrik.
Richard Trevithick baut die erste einsatzfähige Dampfmaschine, die auf Schienen läuft (10t Eisen werden 16 km weit von der ersten Lokomotive transportiert).
1805
Der erste Muster-Webstuhl (Jacquard-Maschine). Er wird über mechanisch abgetastete Lochkarten gesteuert und mit ihm können unkompliziert und beliebig oft Muster gewebt werden. Entwickelt vom französischen Weber und Techniker Joseph-Marie Jacquard (1752-1834). Sechs Jahre später arbeiten schon mehr als 10000 dieser Webstühle.
Der Schneidbrenner wird vom englischen Techniker Stone erfunden.
1807
Robert Fulton (1765-1815), amerikanischer Techniker und Maler, erprobt die "Clermont", das erste Dampfschiff (40m lang, ca. 15 kW) von praktischem Nutzen, auf dem Hudson, New York. Zugleich ist es Auftakt für die beginnende Dampfschiffahrt.
1808
Die Bogenlampe, das erste elektrische Licht, wir von Humphry Davy (1778-1829) erfunden.
1819
Der Raddampfer "Savannah" überquert als erstes Dampfschiff den Atlantik in 27 Tagen (größtenteils erfolgt die Fahrt jedoch unter Segel).
1821
Charles Xavier Thomas beginnt in Paris als erster mit der werkstattmäßigen Herstellung von mechanischen Rechenmaschinen. Von seinem "Arithmometre" werden in sechzig Jahren etwa 1500 Exemplare hergestellt.
1822
Auf einer mit Asphalt präparierten Glasplatte gelingt Joseph-Nicèphore Niepce (1765-1833) nach ca. eintägiger Belichtungszeit das Abbild von einem Kupferstich. Das Bild konnte jedoch noch nicht fixiert werden, somit entsteht die erste richtige Fotografie erst 1826.
1823
Der britische Ingenieur George Stephenson (1781-1848) gründet die erste Lokomotivfabrik der Welt.
 
1  2  3  4  » weiter
EISENBAHN
1804
erste einsatzfähige Dampfmaschine, die auf Schienen läuft
1823
erste Lokomotivfabrik der Welt
1825
erste Lokomotive, die regelmäßig Passagiere und Fracht befördert
1851
erstes Eisenbahnfährschiff
1863
erste Untergrundbahn
1867
Druckluftbremse für die Eisenbahn
1872
erste Speisewagen
1873
erste dampfbetriebene Straßenbahn
1879
erste Elektrolokomotive
1881
erste elektrische Straßenbahn
1890
elektrische Untergrundbahn
1903
erstmals ist ein Schienenfahrzeug schneller als 200 km/h
1905
erstmals werden stromlinienförmige Lokomotiven gebaut
1912
erste Diesellokomotive
1964
Der japanische Hochgeschwindig­keits­zug "Shinkansen" geht in Betrieb
1981
französischer Hochgeschwindig­keits­zug TGV
Wissen ·
Recherche ·
vor 0000 ·
0000-1599 ·
1600-1699 ·
1700-1799 ·
1800-1899 ·
1900-1999
Suche
© Goweb PR